Ein Youngtimer von 1999

Ein Youngtimer der in Deutschland schon lange zu den Oldtimern gehören würde ist hier zu sehen.

Ein VW -Bus aus dem Jahr 1999. Bis zu diesem Jahr wurden in Brasilien diese Busse hergestellt. Für südamerikanische Verhältnisse kann man diesen Wagen noch fast als neuwertig betrachten.

Als Deutscher kennt man den Anblick lediglich von früher her, deswegen erfreut es das Herz wenn man nochmals so einen gepflegten VW-Bus sieht. Er viel direkt beim einfahren auf den Parkplatz auf. Ich konnte nicht anders und musste ihn für diese Seite fotografieren ohne zu wissen, dass er eigentlich nicht zu den Oldtimern gehört.

Wer weiß schon wie oft man noch so einen schönen VW-Bus sieht?

 

Fahrzeuge für jede Gelegenheit

Es gibt viele Menschen, die im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind, aber selber kein eigenes Auto zur Verfügung haben. Solange kein Umzug ansteht oder man einfach mal die Lust verspürt sich in einem Cabrio den Wind um die Nase wehen zu lassen, ist auch alles in Ordnung. Zum Glück gibt es Autovermietungen, die einem das Leben in diesen Situationen leichter machen können.

Egal, für welche Gelegenheit man es benötigt, Autos mieten bei Europcar ist kinderleicht. Man gibt einfach den Abholungsort die Zeit und das Datum an, von wann bis wann man das Auto braucht und schon kann man es reservieren. Die Auswahl der Fahrzeuge ist riesig und egal, ob es um Kleinwagen, Umzugswagen oder Cabrios geht, das Sortiment ist umfangreich genug, sodass jeder einen passenden Wagen finden kann. Selbstverständlich bietet die Autovermietung auch Wagen aus der Mittel- und Luxusklasse an.

Wer mal eine Panne hat, kann das 24-Stunden-Notfallmanagement in Anspruch nehmen, dass Europcar anbietet, damit man schnell wieder mobil wird. Nicht nur um den Fahrzeugtausch bei einer Panne wird sich schnellstmöglich gekümmert, auch für einen Zustell- und Abholservice sorgt die Autovermietung auf Wunsch. Zudem gibt es für einen Umzug professionelle Hilfe, die für den reibungslosen Ablauf des Transports garantiert.

Ein Ford Truck von 1962

Mann soll es ja nicht für möglich halten wie alt dieser Wagen schon ist. Dafür steht er doch noch richtig gut da.

Ehrlich, ein richtiges Schmuckstück und wenn man den Besitzer frag, so gab es noch nie ein nennenswertes Problem damit.

Trotzdem will er sich davon trennen. Schlappe 8000,-$ möchte er dafür noch haben.

Für ein Auto in diesem Alter eigentlich ein Schnäppchen.

Wer Interesse hat………….. ich weiß wo ich den Besitzer finde :))

Über Oldtimer, Youngtimer und andere Fahrzeuge!

Den Begriff Oldtimer hat man ja schon zu Kindheitstagen gehört, aber kennt man auch den Begriff Youngtimer? Sicherlich fällt dieser Begriff nicht so häufig wie sein Verwandter der Oldtimer, jedoch gibt es auch richtige treffen für solche Autos. Als Youngtimer bezeichnet man Autos, die einen Liebhaberwert darstellen, aber noch etwas zu jung sind, um als Oldtimer durchgehen zu können.

Tausende Menschen sind Liebhaber solcher Autos und fahren sie sehr gerne. Es gibt dahin gehend einige Verleiher, die wunderschöne Stücke in ihren Reihen zur Miete haben. Nicht jeder kann sich so einen Wagen leisten und für den stressigen Alltag ist solch ein Wagen nicht gedacht. Man fährt ja schließlich auch keinen Lkw mit Selbstladefunktionen, wenn man in den Badeurlaub fährt.

Daher sind Young- und Oldtimer wirklich nur Liebhaberstücke, die allerdings auch sehr viel Pflege brauchen. Schaut man sich dazu ein paar einschlägige Magazine und Fachzeitschriften an, dann kann man schnell die Leidenschaft erkennen, die gehegt wird, wenn man dann doch so ein Auto besitzt.

Man muss es hegen und pflegen und schauen, dass jedes Ersatzteil wirklich original ist, denn sonst verliert der Wagen seinen Status als Oldtimer und man ist auch seine Steuervergünstigung los. Alles in allem ist dieses Gebiet sehr umfangreich, aber zugleich auch sehr spannend.

Originaler VW Bus

vw bus

Ein VW-Bus aus dem Jahr 1959

Ein VW Bus aus dem Jahr 1959, er läuft und läuft und….. Die Werbung macht Sinn wenn man sich dieses Fahrzeug anschaut, welches auf deutschen Straßen längst nicht mehr anzutreffen ist. Wer einen derartigen VW sehen möchte, der muss entweder in eine Museum gehen oder aber mal nach Uruguay kommen. Hier nehmen solche Fahrzeuge noch ganz selbstverständlich am Straßenverkehr teil.

Gut, die Verkehrsdichte ist hier nicht überragend. Es gibt auch keinen TÜV, aber jeder stolzer Besitzer eines solchen Gefährt, wird selbst darauf achten, dass ihn sein Wagen sicher dahin bringt wo er gerne hin möchte.

Warum gerade in Uruguay noch so viele alte Autos herum fahren? Autos, sind hier sehr teuer. Besonders Neuwagen. da wird ein anständiger Steuersatz für erhoben. Alte Fahrzeuge sind entsprechend billiger. Deswegen setzen die Besitzer solcher Wagen alles dran um die Fahrzeuge so lange wie möglich zu erhalten. Mal ehrlich, auf so ein altes Auto kann man ja auch richtig stolz sein.

Für jemanden der aus einem Autoland, wie Deutschland, kommt, stellt sich jetzt natürlich die Frage warum das nicht in Deutschland geht. Wieso muss in Deutschland alles neu sein? Ach ja die Umwelt. Ja und die Autofirmen müssen ja auch überleben. Abwrackprämien werden bezahlt nur damit der Autokauf wieder angekurbelt wird.

Nur ist das nicht gerade förderlich für die Qualität der neu produzierten Fahrzeuge. Die sind nicht mehr auf Dauer ausgelegt. Die sollen möglichst schnell verrecken, damit dann dafür wieder neue gebaut werden können. Ist ein Teufelskreis.

Dazu kommt, die Werbung welche dem Deutschen Michel suggeriert, er müsse immer das neuste von neusten haben um wirklich mitreden zu können.

Auf der Strecken bleibt dann das altbewährt. Der Charme der alten Wagen geht verloren und verschwindet in dem Einheitsbrei der neuen Generationen von Fahrzeugen die aus Gewinnsucht nur noch mit marginalen Unterschieden hergestellt werden.

Vorbei also die Zeiten der individuellen Fahrzeuge. Doch hier in Uruguay, da leben sie weiter, die welche es hierher geschafft haben. Sie verbreiten eine große Spur von Nostalgie. Sie versetzen einen zurück in Zeiten in denen die Welt scheinbar noch in Ordnung war. Oberflächlich betrachtet.

Dieser VW-Bus steht direkt in der Nachbarschaft und bei nächster Gelegenheit wird der Uru-Guru noch ein paar mehr Fotos davon aufnehmen und diesen Artikel ergänzen. Der Besitzer freut sich schon darauf. Es hegt und pflegt seinen VW-Bus.